Hallo Jürgen, ich danke dir für deinen letzten Brief. Er hat mich sehr gefreut. Entschuldige mir, dass ich so lange nicht geschrieben habe, aber ich hatte wirklich keine Zeit.  Bei uns sind die Sommerferien seit einem Monat vorbei. Sie waren aber unvergesslich. Ich habe diesjährigen Sommerferien am Meer verbracht. Ich bin mit der ganzen Familie nach Swinemünde gefahren. Wir haben dort zwei Wochen verbracht. Weil das Wetter die gazne Zeit schön war, bin ich jeden Tag an den Strand. Ich habe im Meer gebadet und mich gesonnt. Im Wasser habe ich ganz große Medusen gesehen. Es war für mich außergewöhnlich.  Weil Swinemünde an der deutsch-polnischen Grenze liegt, habe ich auch die kleinen deutsche Städte besucht.  In Deutschland habe ich eine sehr nette Familie kennen gelernr. Ich konnte meine Sprachkenntnisse verbessern. Nach zwei Wochen sind wir zurückgekommen und den Rest des Monats und den zweiten Monat habe ich schon zu Hause verbracht.  Und was gibt es Neues bei Dir? Schreib mir bald!   Mit freundlichen Grüßen  Joanna

Polecamy publikacje dotyczące języka niemieckiego - zobacz