Mein Zimmer befindet sich im ersten Stock. Die meiste Zeit verbringe ich in meinem Zimmer. Es ist groß und hell, weil der Sonnenschein direkt ins Zimmer durchdringt. Die Wände sind blau und am Fenster steht ein Schreibtisch, wo es einen Computer, eine Lampe und eine Uhr gibt. In der Ecke des Zimmers steht mein Bett und daneben steht ein Bücherregal. An den Wänden habe ich Sportplakate und zwei Bilder. Auf dem Fußboden liegt ein brauner runder Teppich. Mein Zimmer ist für mich wie Asyl, wo ich die meiste Zeit verbringe.

Polecamy publikacje dotyczące języka niemieckiego - zobacz